911 Kit

[av_section min_height=“ min_height_px=’500px‘ padding=’default‘ shadow=’no-shadow‘ bottom_border=’no-border-styling‘ id=“ color=’main_color‘ custom_bg=’#c94646′ src=“ attachment=“ attachment_size=“ attach=’scroll‘ position=’top left‘ repeat=’no-repeat‘ video=“ video_ratio=’16:9′ overlay_opacity=’0.5′ overlay_color=“ overlay_pattern=“ overlay_custom_pattern=“]
[av_image src=’http://megagen.ch/wp-content/uploads/2016/02/911cover1.png‘ attachment=’5310′ attachment_size=’full‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘][/av_image]
[/av_section]

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“]
[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Das 911 Kit ist ein Set zur sicheren Entfernung von Implantatschrauben sowie zur sicheren Entfernung von Abutmentbeschädigungen oder Abutmentbrüchen.

A.  Entfernung einer Implantatschraube mit dem Fixture Remover:
Nur für  den einmaligen Gebrauch gedacht.

Nutzungshinweise

01. Entfernen Sie die Prothese aus der Befestigung und dem umgebenden Knochen.
02. Wählen Sie ein Befestigungsentfernerschraube mit der gleichen Größe wie die interne Schraube. Setzen Sie den Trox Diver ein und drehen Sie die Schraube im Uhrzeigersinn (40Ncm – 70Ncm) in die Halterung ein.
(Ein geringeres Drehmoment als 40Ncm für M1.6 und 60 Ncm für andere Komponenten kann zu einer Lockerung führen)
03. Wählen Sie einen Halterungsentferner, der zum Durchmesser der Halterung passt.
Drehen Sie die Halterungsentfernerschraube gegen den Uhrzeigersinn, bis sie die Halterung berührt. (Für ein Drehmoment von mehr als 300 Ncm wird die Verwendung eines Trepanbohrers empfohlen)
04. Halterung und Halterungsentferner werden eng verbunden, wenn steigende und absteigende Kraft kombiniert werden.

(Absaugung nötig; Reste können bei der Entfernung der Halterung auftreten).
05. Mit dem Drehmomentschlüssel gegen den Uhrzeigersinn drehen und Halterung und Halterungsentferner herausziehen.
(Nicht mehr als maximales Drehmoment pro Halterung)
06. Entfernte Halterung kann durch Drehen des Halterungsentferners und der Halterung gegen den Uhrzeigersinn mit gleichzeitigem Halten der Zange herausgezogen werden

B. Entfernung eines Abutments

Für die Entfernung von Abutments die mit M1.8 & M2.0 Schrauben verwendet werden.
Nicht zur Entfernung von Abutments mit M1.6 & M2.5 Schrauben geeignet.

01. Den Abutment-Entferner in die gebrochene Abutment-Bohrung einsetzen.
02. Verwenden Sie den Knarrenschlüssel zum Drehen im Uhrzeigersinn und entfernen Sie das Abutment und den Abutmententferner im Verbund. (Der Knarrenschlüssel ist Teil des Chirurgiekits)
03. Bewegen Sie den Abutment-Entferner seitwärts und ziehen Sie nach oben, um ihn zu entfernen.
(Übermäßige Kraftanwendung kann zum Trauma an der Befestigung des Knochens führen)
04. Sichern Sie das getrennte Abutment in einem Schraubstock oder einer Schraubstockzange.
Mit dem Knarrenschlüssel entgegen den Uhrzeigersinn drehen, um das Abutment mit dem Abutmententferner zu lösen.

Abbildung B website_MegaGen

C. Entfernung von Abutmentschrauben

01. Entfernen Sie die abgebrochene Abutmentschraube und das Abutment.
02. Wählen Sie die richtige Schraubenentfernungsführung, die zu der entsprechenden Halterung passt.
03. Sichern Sie die Schraubenentfernungsführung und legen Sie den Schraubenhalter in die Schraubenentfernungsführung ein.
04. Drücken Sie den Schraubenentferner herunter, während Sie gegen den Uhrzeigersinn drehen, um es von der internen Schraube der Halterung zu trennen. (U/MIN: 30-50, Drehmoment: 30 Ncm)
05. Entfernen Sie die abgebrochenen Schraubenstücke aus der Halterung der inneren Schraube mit einer Pinzette.

D. C/S-Entferner

01. Sollten Abutment-Schraube, Abdeckschraube oder Einheilungsabutment-Hex beschädigt sein.
02. Mit dem Knarrenschlüssel entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, um das Abutment mit dem Abutmententferner zu verbinden. (Mit einem Drehmoment von weniger als 40 Ncm, der Knarrenschlüssel ist Teil des Chirurgie-Kits).
03. Setzen Sie das entfernte Abutment in den Schraubstock.
Den Knarrenschlüssel nutzen, um das Abutment mit dem Hexententferner im Uhrzeigersinn zu lösen.

[/av_textblock]
[/av_one_full]

[av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“]
[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

[/av_textblock]
[/av_one_full]

MegaGen Newsletter

MegaGen Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Vielen Dank, dass Sie den Newsletter von MegaGen abonniert haben.